SMS

0664 183 4000

E-Mail

info@stufenmassage.at

Termine nach Vereinbarung

Das Wheel of Consent® von Betty Martin schafft mit seinem besonderen Aufbau, Klarheit in ein oft sehr vermischtes und zu vielen Verwechslungen führendes Thema:

Nehmen und Geben

Auf den ersten Blick würde man meinen den Unterschied zu kennen.
Mit Gegenständen mag es auch noch recht einfach sein.
Jedoch wenn es auf die Körperebene geht, vermischen sich sehr schnell die Ebenen.
Aber wenn zwei sich körperlich lieben, wer macht gerade was?
So lange alle Beteiligten damit glücklich sind, ist das auch in Ordnung, es nicht zu unterscheiden.
Wenn jedoch z.B. Einseitigkeiten auftreten und eigene Bedürfnisse nicht wahrgenommen werden, kann das Wheel of Consent® helfen, diese zu erkennen und noch wichtiger: erfüllt zu bekommen.
Durch zeitweises Trennen der Ebenen entsteht ein besonderer Raum, der neue Erfahrungen ermöglicht, die sonst nicht zustande kommen können.

Rad des Konsens

Vor allem die Dynamik Nehmen / Erlauben bringt in seiner Tiefe eine große Öffnung deines persönlichen Erfahrungsraumes:
Betty Martin erklärt hier Nehmen und Erlauben (in Englisch)