SMS

0664 183 4000

E-Mail

info@stufenmassage.at

Termine nach Vereinbarung

Welcher Raum spricht dich am meisten an? Oder sind es gleich mehrere?

Entspannungsraum

Durch Präsenz und Achtsamkeit entsteht eine besondere Berührungsqualität.
Im „Jetzt“ darfst du einfach „sein“.
Du brauchst nicht zu gefallen oder dich verstellen. Sondern du darfst dich in geborgener Atmosphäre fallen lassen und völlig entspannen.

Heilender Raum

Durch Absichtslosigkeit in der Berührung kann ein heilender Raum entstehen.
Auf dem Weg zu sich selbst, kann man verborgenen oder unbewussten Anteilen von sich begegnen.
Oft blockieren diese Anteile einen unbeschwerten körperlichen oder sinnlichen Genuss.
Jedoch in einem achtsamen, geschützen Raum dürfen diese, als Emotionen, Gefühle oder körperliche „Verspannungen“ sich lösen.
Es besteht auch kein Grund zur Sorge diese Anteile aufzusuchen, sie sind jetzt schon Teil deines Systems und somit nichts Neues und warten nur darauf endlich wahrgenommen zu werden, um dann gehen zu dürfen.

Raum der Sinnlichkeit

Unsere Gedanken und mental dominierte Umwelt entfernen uns stark von unserem Körper, von unserem „sich selbst spüren“ und unserem „Selbstgefühl“.
Durch das Verlagern der Aufmerksamkeit auf unsere Sinne, können wir uns wieder öffnen (uns selbst und anderen).
Die schöne Folge ist, dass dadurch ein Genießen und „Flow“ möglich werden und im Weiteren das Tor zur Sinnlichkeit bis hin zur Lust geöffnet wird.
Heilende Lust ist ein Raum, der nicht erzwungen werden kann. Es können lediglich die Voraussetzungen geschaffen werden, dass sie sich zeigen darf, aber nie sein muss.